icon-1-purple

Physiotherapie – Thema Hallux Valgus

Unsere Physiotherapeutin, Vera Smetana über die Großzehenfehlstellung:
„Beim Hallux Valgus/Großzehenfehlstellung wandert der Großzeh in Richtung Fußlängsachse. Das Großzehengrundgelenk weicht nach innen ab und der Großzeh drückt sich zum zweiten Zeh. Die entstehenden Pathologien können zu chronischen Reizzuständen, Reizungen des Großzehengrundgelenks und des darüberliegenden Schleimbeutels (Bursitis) oder zu Knochenveränderungen (Exostosen) führen.
Wichtig ist, auf ein geeignetes Schuhwerk zu achten. Zu enge oder spitze Schuhe begünstigen die Stauchung des Gelenks.
Ziel der physiotherapeutischen Behandlung ist es, die Fußmuskulatur zu kräftigen und die Koordination zu verbessern sowie die Schmerzen zu lindern. Weiters soll das entstandene Ungleichgewicht durch die veränderte Zugrichtung der Sehnen wieder hergestellt bzw. verbessert werden.
Neben der Physiotherapie erfolgt häufig eine Schienen- bzw. Bandagenversorgung.
Führen die oben genannten Therapieansätze zu keiner Verbesserung der Schmerzsymptomatik, besteht die Möglichkeit einer operativen Versorgung.“

Vera Smetana  0664 414 48 35

 

Leave a Comment